Am Donnerstag, 07.03.2019, kam es gegen 13:15 Uhr zu einem Unfall auf der Berliner Straße.

Nach bisherigen Ermittlungen fuhr dort auf dem Gehweg ein 28-Jähriger mit seinem Fahrrad in Richtung Rehstraße. In gleicher Richtung, auf der Fahrbahn, fuhr ein 51-Jähriger mit seinem Mazda. Vermutlich beinahe zeitglich verließ der Radfahrer den Gehweg auf die Straße, während der Mazda-Fahrer stehen blieb, um in ein Grundstück abzubiegen. Daraufhin prallte das Fahrrad gegen das Heck des Autos.

Der 28-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Sein Fahrrad fielt auf die andere Fahrbahn, wurde dort von einem LKW überrollt und dabei stark verbogen. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt, wie genau es zum Unfall kam.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here