Am Montag, 15.04.2019, betrat gegen 13:15 Uhr ein 21-Jähriger eine Drogerie in der Innenstadt. Hier fiel er einer Mitarbeiterin sofort auf, als er sich auffällig in der Parfümabteilung umschaute. Kurz darauf griff er sich mehrere hochwertige Parfümflaschen im Wert von über 400 Euro aus den Regalen. Die Flakons verstaute er ein seinen Jacken- und Hosentaschen. Als er mit der Beute das Geschäft verlassen wollte, hielt ihn die Angestellte auf und rief die Polizei.

Bei einer Identitätsprüfung stand schnell fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl bestand. Er hatte noch 485 Tage Restfreiheitsstrafe wegen Diebstahls zu verbüßen. Die Beamten nahmen den 21-Jährigen fest. Er muss jetzt mit einer weiteren Anzeige rechnen.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here