Am Dienstag fiel einer Streifenwagenbesatzung um 11.45 Uhr ein blauer Renault Twingo auf, dessen Fahrer auf der Posener Straße zunächst ein Stoppschild missachtete. Der Autofahrer sollte angehalten werden. Er fuhr jedoch weiter und überquerte den Kreuzungsbereich Dortmunder Straße / Wandhofener Straße trotz Rotlicht zeigender Ampel.

Erst auf der Kabeler Straße hielt der Twingo-Fahrer sein Fahrzeug an. Die Überprüfung des 59-jährigen Fahrers ergab, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Da der 59-Jährige sich nicht ausweisen konnte, musste er die Polizisten zur Feststellung seiner Identität zur Wache begleiten. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here