Am Samstag wurde um 10.40 Uhr ein 49-jähriger Autofahrer von der Hagener Polizei an der Schürmannstraße überprüft. Bei der Kontrolle kamen dann interessante Details zum Vorschein.

Der vorgezeigte Führerschein war gefälscht. Eine Fahrerlaubnis konnte der Mann nicht nachweisen. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here