Am 17.08.2019, gegen 15:00 Uhr, wurden der Polizei zwei verdächtige Personen in der Engelsgasse in Hagen gemeldet.

Bei der Kontrolle wurde ein 31jähriger Hagener aufgefordert, sich auszuweisen. Dieser nahm allerdings seine Umhängetasche und warf diese über eine angrenzende Mauer. Zudem verhielt er sich gegenüber den Beamten aggressiv.

Bei einer anschließenden Überprüfung der Umhängetasche konnten Betäubungsmittel und ein Schlagring aufgefunden und sichergestellt werden. Der 31jährige wurde vorläufig festgenommen. Zudem wurde ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittel- und Waffengesetz eingeleitet.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here