Der am Freitag auf einer Einsatzfahrt verunglückte Hagener Feuerwehrmann ist Dienstagabend im Krankenhaus verstorben. Dies bestätigte die Feuerwehr am Mittwoch.

Der Mann war auf der Fahrt zu einem Einsatz in Wetter aus dem fahrenden Einsatzfahrzeug gestürzt, nachdem sich plötzlich eine Tür öffnete. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus geflogen.

Die Polizei hat das Fahrzeug beschlagnahmt und untersucht derzeit, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here