Am Donnerstagmorgen, 05:15 Uhr, erhielten Polizei und Feuerwehr einen Einsatz zum Preselweg. Ein Bagger hatte Feuer gefangen.

Das Fahrzeug war auf einem Baugrundstück abgestellt. Die Feuerwehr löschte die Flammen mit Schaum. Der Besitzer des Baggers, ein 33-jähriger Mann, schlief im Haus neben dem Grundstück und hörte gegen 05:00 Uhr einen Knall.

Der Bagger hat einen Wert von 15.000 Euro, wie hoch der Schaden am Fahrzeug ist, kann noch nicht gesagt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache übernommen.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02331-986-2066 entgegen.

 

Foto: Polizei

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here