Der aktuell andauernde Streik der Lokführer endet – anders als zunächst geplant – bereits am Samstagabend. Dies geht aus einer Erklärung der Gewerkschaft GDL vom Freitag hervor. Die Bahn rechnet jedoch noch mit Zugverspätungen bis in den Nachmittag des Sonntags.

Immerhin haben Bahnpendler gute Chancen, am Montag wieder halbwegs pünktlich zur Arbeit zu kommen.

Die Bahn hat eine Informationsseite mit detaillierten Informationen eingerichtet: www.bahn.de

 

Archivbild

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein