Ein 54-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall in Hohenlimburg leicht verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihn beim links Abbiegen offenbar übersehen. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Zu dem Unfall war es nach Polizeiangaben gekommen, nachdem der Motorradfahrer die Reihe der vor einer roten Ampel wartenden Autos überholte und recht zügig in die Kreuzung einfuhr. Damit hatte der am Unfall beteiligte Autofahrer wohl nicht gerechnet als er „noch schnell“ vor dem Gegenverkehr links abbiegen wollte.

 

Foto: Polizei Hagen

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein