Gegen Mitternacht hatte ein Trucker seinen Sattelzug auf den Rastplatz Eichenkamp an der A1 zwischen Hagen-West und Volmarstein abgestellt und sich im Führerhaus schlafen gelegt. Als der Fahrer am Donnerstagmorgen gegen 02.00 Uhr seine Fahrt fortsetzen wollte, fehlten ca. 400 Liter aus dem Tank.

Unbekannte hatten den Tankdeckel geöffnet und mit einem Schlauch den Sprit abgesaugt. Weiterführende Hinweise konnte der Geschädigte nicht geben, lediglich im Bereich des Tanks waren Dieselspuren festzustellen.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here