Am Rosenmontag, 12.02.2017, kam es gegen 15:15 Uhr zu einem Zimmerbrand in der Moltkestraße. Die Hagener Feuerwehr rückte zum Löschen aus und musste dazu die Lange Straße für einige Zeit sperren. Die Zugleitung entschied daraufhin, dass der Karnevalszug abgebrochen wird.

Die Polizei informierte die Bürger per Außenlautsprecher über die Auflösung des Zuges. Bei dem Brand wurden vier Hausbewohner nach bisherigem Kenntnisstand leicht verletzt.

Insgesamt hatten sich am Montag zirka 40.000 Karnevalisten in Hagen versammelt. Vor Zugbeginn kam es zu einem Platzverweis und einer Strafanzeige.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here