Donnerstagabend, 22:30 Uhr, fiel zwei Polizeibeamten in Haspe ein Fahrradfahrer auf, der ohne Beleuchtung auf der Enneper Straße unterwegs war. Auf Anhaltezeichen reagierte der Mann nicht, er floh im Gegenteil in Schlangenlinien auf seinem Fahrrad vor der Polizei in den Bereich Kirmesplatz / Gesamtschule Haspe.

Durch einen Begrenzungspfosten konnten die Beamten die Verfolgung mittels Streifenwagen nicht fortsetzen. Wenig später erwischten sie den Mann dennoch auf dem Preselweg. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille, zudem bestand der Verdacht, dass der Mann Drogen konsumiert hatte. Weil er die Beamten bedrohte und beleidigte, musste er die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen, wo ihm auch die Blutproben entnommen wurden. Den 25-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here