Am späten Dienstagnachmittag kam es zu einem größeren Verkehrschaos auf der Herdecker Str. in Fahrtrichtung Herdecke.

Ein Streifenwagen sollte die Ursache ergründen.

Diese war ein Waschbär, der auf der Fahrbahn herumirrte. Er wurde sorgsam eingefangen und auf die Polizeiwache Hoheleye verbracht. Dort wurde er durch einen Mitarbeiter des städtischen Tierheims abgeholt und weiter versorgt.

Die Autofahrer reagierten sehr besonnen und verhinderten Schlimmeres.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here