Auf der Hohenlimburger Straße wollte ein 16-Jähriger am Dienstag, 29 Oktober, gegen 14:30 Uhr mehrere verkehrsbedingt wartende Autos mit seinem Motorrad überholen. Nach bisherigen Erkenntnissen war er in Richtung Eppenhauser Straße unterwegs und stieß mit dem Toyota eines 72-Jährigen zusammen.

Der Senior wollte von einer Einmündung aus nach links in Fahrtrichtung Bahnstraße abbiegen und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Jugendliche stürzte und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der 72-jährige Hagener blieb unverletzt. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here