In der Nacht zum Sonntag, 7. Juni 2020, kam es gegen 03:00 Uhr zu einem Raub am Hagener Hauptbahnhof.

Ein 26 jähriger Mann aus Gevelsberg befand sich zur Tatzeit vor einem Haus am Berliner Platz. Hier wurde er durch zwei männliche Personen angesprochen und aufgefordert Geld herauszugeben. Dies verweigerte der junge Gevelsberger jedoch. Einer der Täter schlug ihm daraufhin jedoch mit der Faust ins Gesicht. Obwohl sich der Gevelsberger nach eigenen Angaben wehrte, entrissen die beiden Täter dem jungen Mann die Geldbörse und flüchteten.

Die beiden bislang noch unbekannten Täter werden als südeuropäisch mit dunklen Haaren beschrieben. Sie sollen ca. 180 cm groß und im Alter zwischen 18 und 25 Jahren gewesen sein.

Hinweise auf das Tatgeschehen und die flüchtigen Täter werden unter der Rufnummer 02331 986 2066 erbeten.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here