Am Freitag, 18.12.2020, hielt sich ein 47-jähriger Mitarbeiter einer Tankstelle gegen 19:40 Uhr im Verkaufsraum auf. Dort reinigte er die Kaffeemaschine, als er hinter sich die elektrische Tür hörte. Er drehte sich um. Vor ihm stand eine zirka 190 cm große, schwarz gekleidete Person. Sie hatte eine Sturmhaube über den Kopf gezogen und hielt einen Revolver in der Hand.

Mit ausgestreckter Waffe ging der Unbekannte auf den 47-Jährigen zu, zielte auf ihn und sagte: „Geld raus“. Der Mitarbeiter überreichte ihm wenige hundert Euro aus der Kasse.

Anschließend floh der Mann über die Ruhrtalstraße in Richtung Verbandsstraße. Eine Fahndung nach dem Räuber verlief ergebnislos. Die Kripo sucht jetzt nach Zeugen. Hinweise werden unter 02331 986 2066 entgegen genommen.

(sh)

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here