Am Sonntag, 20.12.2020, ging ein 16-Jähriger gegen 17:00 Uhr die Altenhagener Straße entlang. Auf Höhe der Zollstraße riefen ihm zwei Unbekannte von der anderen Straßenseite herüber, dass sie ihm etwas zeigen wollten. Der 16-Jährige ging zu den zwei Personen, die ihn in eine leerstehende Erdgeschosswohnung führten. Dort schlugen sie mit Fäusten auf ihn ein.

Anschließend zogen die Räuber ihrem Opfer die Geldbörse aus der Tasche und flohen die Altenhagener Straße hinauf.

Beide Räuber werden als südländisch aussehend und mit schwarzen Haaren beschrieben. Sie waren zirka 175 – 180 cm groß und schlank. Ein Täter hatte lange Haare. Er trug eine schwarze Jacke der Marke „Wellensteyn“ und eine blaue, löchrige Jeans. Der zweite Täter trug eine blaue Jacke mit Kapuze und eine schwarze Jeans.

Die Kriminalpolizei sucht jetzt nach Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder deren Aufenthaltsort machen können. Hinweise werden unter 02331 986 2066 entgegen genommen.

(sh)

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here