In der Hohenzollernstraße versuchte ein Ladendieb Ware im Wert von knapp 715 Euro aus einem Drogeriemarkt zu entwenden.

Am Montag (14.06.2021) gegen 12.45 Uhr hielt sich ein unbekannter Mann in der Parfümabteilung auf. Er packte insgesamt sechs hochwertige Düfte in einen mitgeführten Einkaufskorb. Anschließend übergab er diesen an einen 41-Jährigen und verließ das Geschäft. Ein 46-jähriger Ladendetektiv hatte die Situation beobachtet und sah, wie der 41-Jährige im weiteren Verlauf den Kassenbereich ohne zu bezahlen passieren wollte.

Er sprach den Mann an und alarmierte die Polizei. Der Ladendieb wurde aufgrund bestehender Haftgründe vorläufig festgenommen. Der unbekannte beteiligte Tatverdächtige konnte nicht mehr angetroffen werden. Er war männlich, ca. 40-45 Jahre alt, etwa 175 cm groß mit einer kräftigen Statur. Er hatte eine Glatze (lediglich seitlich kurze Haare) und war mit einer blauen Jeans sowie einem schwarzen T-Shirt bekleidet.

Die Polizei bittet unter der Rufnummer 02331 – 986 2066 um Zeugenhinweise.

(arn)

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here