Am Donnerstag (01.07.2021) bemerkte der Filialleiter des Baumarktes an der Eckeseyer Straße gegen 16:30 Uhr einen Mann. Der 21-Jährige war dem Filialleiter gut bekannt. In der Vergangenheit kam es bereits öfter zu Ladendiebstählen, bei denen der 21-Jährige erwischt wurde.

Daraufhin wurde ihm ein Hausverbot ausgesprochen. Die Polizei war rasch vor Ort. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten ein Einhandmesser auf. Bei diesem ließ sich die Klinge mittels Federdruck seitlich schnell aus dem Griff befördern. Diebesgut hatte der 21-Jährige nicht in seinen Taschen.

Das Messer nahmen ihm die Polizisten ab und geleiteten ihn aus dem Geschäft. Er erhält jetzt eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

(hir)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein