Am Berliner Platz ereignete sich am frühen Samstagmorgen (11.06.2022) eine gefährliche Körperverletzung.

Gegen 06.00 Uhr traf eine alarmierte Polizeistreife auf einen 37-jährigen verletzten Mann. Dieser gab an, dass er von seinem 34-jährigen Kontrahenten mit Fäusten und einer Bierflasche angegriffen worden ist.

Zeugen berichteten, dass es zwischen den beiden Männern zunächst zu verbalen Streitigkeiten gekommen ist. Im weiteren Verlauf habe der 34-Jährige dann mit einer Bierflasche zugeschlagen.

Bei der Auseinandersetzung wurde der 37-Jährige leicht im Gesicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Hagener Krankenhaus gebracht.

Der Angreifer zeigte sich gegenüber den Polizisten aggressiv und unkooperativ. Er wurde daraufhin zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Polizeigewahrsam gebracht. Die Kripo hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

(sch)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein