Am Montag, 20.06.2022, fuhr ein 73-Jähriger gegen 18 Uhr mit seinem Toyota zur Polizeiwache an der Hoheleye. Dort erstattete er Anzeige wegen einer Verkehrsunfallflucht zu seinem Nachteil. Während der Sachverhaltsaufnahme bemerkte der Beamte Alkoholgeruch in der Umgebungsluft. Dieser war so stark, dass er nur von dem Hagener ausgehen konnte.

Da er mit einem Auto vor die Wache fuhr, führte der Polizist einen Atemalkoholtest durch. Dieser verlief mit fast anderthalb Promille deutlich positiv. Der Polizist ordnete eine Blutprobenentnahme an und stellte den Führerschein des Mannes sicher.

Neben der Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht wurde eine Anzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt gegen den 73-Jährigen vorgelegt.

(hir)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein