Eine 36-jährige Frau ist am Donnerstagnachmittag auf der Haldener Straße von einem Auto erfasst worden. An der Hand trug sie ihre fünf Monate alte Tochter. Das Baby wurde in einem „Maxi Cosi“ sitzend durch die Luft geschleudert und erlitt wie durch ein Wunder nur leichte Verletzungen. Die Mutter wurde gegen die Autoscheibe geschleudert und schwer verletzt.

Zu dem Unfall kam es, als eine Autofahrerin die Mutter auf einem Fußgängerüberweg übersehen hatte. Sie gab an, sich zu ihrem Kind auf dem Rücksitz umgesehen zu haben, statt auf die Straße zu schauen. Die verletzte Fußgängerin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here