Ein betrunkener Mann hat am Donnerstagabend an der Wehringhauser Straße einen Stapel Kartons angezündet und damit fast ein ganzes Haus abgebrannt.

Ein Zeuge hatte den Mann beobachtet, als er abgestellte Kartons anzündete. Als der Zeuge den Mann ansprach sagte er ihm, er wolle nur ein Feuer machen. Der Zeuge konnte die brennenden Kartons austreten und ging anschließend in seine Wohnung. Kurze Zeit später bemerkte er, dass der Stapel wieder brannte. Diesmal in voller Ausdehnung. Zwischenzeitlich hatte das Feuer auf das Haus und einige Autos übergegriffen, die in der Nähe parkten.

Die Feuerwehr löschte die Flammen schließlich. Die Hausbewohner blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden im sechsstelligen Bereich. Die Polizei hat eine Täterbeschreibung veröffentlicht: Ca. 40 Jahre alt, ca. 190 cm groß, schlank, ungepflegtes Erscheinungsbild, offensichtlich stark alkoholisiert. Nach vagen Hinweisen könnte der Brandstifter noch in Begleitung eines anderen Mannes gewesen sein. Daher bittet die Polizei dringend, dass sich Zeugen unter der Rufnummer 02331-986-2066 melden.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here