Ein Spaziergänger fand am Sonntagvormittag Wurstscheiben in einem Gebüsch am Wegesrand in der Stadtgartenallee. Weil er vergiftete Köder vermutete, alarmierte er die Polizei. Die fand weitere Wurststücke und will die jetzt auf giftige Zutaten untersuchen.

Die Polizei hat Hundebesitzer zu besonderer Vorsicht im Bereich der Stadtgartenallee – zwischen Christian-Rohlfs-Straße und Richard-Wagener-Straße – aufgerufen. Zeugen die vielleicht gesehen haben, wer die Köder ausgelegt hat, sollten sich unter dieser Rufnummer bei der Polizei melden: 02331-986-2066.

 

Foto: Polizei

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here