Zahlreiche Informationen und ansprechende Mitmach-Aktionen zum Thema „Gut und Gesund Wohnen“ gibt es am Dienstag, 24. Oktober, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr beim „Aktionstag Blauer Engel“ im Foyer des Zentralen Bürgeramtes, Rathausstraße 11.

Bei dem diesjährigen „Aktionstag Blauer Engel“ geht es um die Gesundheit in den eigenen vier Wänden und am Arbeitsplatz. Vor allem die Luftqualität, aber auch die Bauprodukte und das Mobiliar tragen zum Wohlbefinden bei. Dabei besteht die Gefahr, dass diese Produkte Schadstoffe ausdünsten, die zu Erkrankungen führen. Aus diesem Grund informieren Dr. Ralf-Rainer Braun, Leiter des Umweltamtes der Stadt Hagen und gleichzeitig Mitglied der Jury Umweltzeichen, sowie Ingrid Klatte, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Hagen, die Bürger über die Vielfalt des Umweltzeichens „der Blaue Engel“ mit dem besonderen Augenmerk auf Produkte zum Einrichten und Wohnen. Thomas Huyeng, Umweltdezernent der Stadt Hagen, unterstützt den Aktionstag: „Der Blaue Engel ist ein hilfreicher Wegweiser, um Umwelt und Gesundheit schonende Produkte zu erkennen.“ Zudem liegen Broschüren und Informationsmaterialien aus. Die Besucher können in einem Quiz ihr Wissen testen und umweltfreundliche Produkte gewinnen oder an einem Puzzle zum Thema teilnehmen.

Der Blaue-Engel ist das wohl bekannteste Umweltzeichen in Deutschland. Zurzeit gibt es rund 12.000 Produkte mit dem Blauen Engel von circa 1.500 Unternehmen in 120 verschiedenen Produktgruppen. Nur die aus Umweltsicht besten Waren und Dienstleistungen einer Produktgruppe erhalten den Blauen Engel, der 2018 sein 40-jähriges Jubiläum feiert. Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit garantieren die Jury Umweltzeichen, das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und die RAL gGmbH.

 

Grafik: Blauer Engel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here