Die Tatzeit für einen Wohnungseinbruch in Wehringhausen konnten die Geschädigten gut eingrenzen. Gegen 03.00 Uhr kam am Sonntag ein junger Mann nach Hause in das Mehrfamilienhaus an der Bachstraße und bevor er zu Bett ging, legte er seine Armbanduhr auf den Küchentisch. Am Morgen gegen 09.30 Uhr stellte dann der Vater fest, dass ein Fenster der Erdgeschosswohnung, das zuvor auf Kipp stand, vollständig geöffnet war.

Ein Einbrecher hatte sich so Zutritt verschafft und während Vater und Sohn schliefen, außer der Uhr noch ein Mobiltelefon und ein Portemonnaie mit einem zweistelligen Bargeldbetrag sowie mehreren EC-Karten entwendet. Die Kripo sicherte Spuren am Tatort, Hinweise bitte an die 986 2066.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here