Am Montag, 11.06.2018, führten Beamte der Polizeiwache Innenstadt Geschwindigkeitskontrollen auf der Eckeseyer Straße durch. Zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr fielen dabei 21 Fahrzeuge mit zu hoher Geschwindigkeit auf.

Sieben Mal mussten die Polizisten Anzeigen vorlegen. Drei Fahrer erwartet ein Fahrverbot. Unter anderem maßen die Ordnungshüter einen 21-jährigen Mercedes-Fahrer mit 99 km/h und einen 23-jährigen Suzuki-Fahrer mit 103 km/h. Erlaubt sind auf der Eckeseyer Straße lediglich 50 km/h.

In einem Fall wollte eine Polizistin einen 31-jährigen Mann in seinem BMW anhalten. Er hatte einen geringen Geschwindigkeitsverstoß begangen. Er fuhr auf die Beamtin zu und bremste erst im letzten Moment, sodass die Polizistin mit einem Schritt zur Seite ausweichen musste. Seine Geeignetheit zum Führen von Kraftfahrzeugen wird jetzt durch die Fahrerlaubnisbehörde überprüft.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here