Am 14.07.2018 hielten sich zwei Mädchen im Alter von neun und zehn Jahren in der Romachstraße auf. Sie führten ihren Hund aus. Um 20.20 Uhr näherte sich an der Ecke Romachstraße / Erleystraße von hinten plötzlich ein unbekannter Mann. Der Mann griff nach der 10-Jährigen und hielt ihr den Mund zu.

Das 9-jährige Mädchen schrie und schlug nach dem Unbekannten. Der ließ das 10-jährige Kind daraufhin los und entfernte sich in normalem Tempo zu Fuß in Richtung Voerder Straße.

Die Mädchen können den Mann wie folgt beschreiben: Der Verdächtige ist ca. 20 bis 30 Jahre alt und 180 cm groß. Er trägt kurzes, rötlich-braunes Haar und ist sonnengebräunt. Zur Tatzeit war der Mann mit einem kariert gemusterten T-Shirt, einem dunklen Hemd und einer kurzen Hose bekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here