Nachdem eine Fahrradstreife am Donnerstag gegen 09:42 Uhr sah, wie ein Mann in der Körnerstraße trotz einer roten Ampel über die Straße lief, kam es zu einem Widerstand.

Die Beamtin hatte den Hagener auf den Verkehrsverstoß angesprochen und ihn aufgefordert, sich zur weiteren Klärung auszuweisen. Der 68-Jährige ignorierte dies zunächst und wollte seinen Weg einfach in Richtung Innenstadt fortsetzen. Im weiteren Verlauf schlug er nach der Polizistin, um der Situation entgehen zu können.

Sie fixierte den Mann umgehend, um weitere Angriffe zu unterbinden und rief einen Streifenwagen hinzu. Ein 49-jähriger Zeuge unterstützte die Polizistin bis zum Eintreffen der hinzugerufenen Kollegen. Erst danach beruhigte sich der Hagener wieder. Er erhält eine Anzeige.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here