Freitagabend (24. Juli) wurde eine Frau in Boele Opfer von häuslicher Gewalt, nachdem sie gegen 22:45 Uhr mit ihrem Ehemann in Streit geraten war.

Der 51-Jährigen schlug ihr während der Auseinandersetzung ins Gesicht und verletzte die Hagenerin dabei leicht. In der Vergangenheit war es bereits zu körperlichen Übergriffen gekommen. Die Polizei verwies den Mann der Wohnung und sprach ein zehntägiges Rückkehrverbot gegen ihn aus. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkohltest bei dem Ehepaar ergab bei dem 51-Jährigen einen Wert von über 1,3 Promille und bei der Frau einen Wert von knapp 2,2 Promille. Der Mann erhält eine Anzeige.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here