Bei einer körperlichen Auseinandersetzung am Sonntag (13.09.2020) gegen 06:00 Uhr in der Straße Am Hauptbahnhof wurde ein 23-Jähriger leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem körperlichen Angriff auf den Hagener. Dieser wurde durch eine Flasche am Kopf verletzt und erlitt zudem eine Schnittverletzung am Rücken. Ein weiterer 23-Jähriger wurde im Rahmen der Auseinandersetzung am Boden liegend getreten, blieb jedoch unverletzt. Die unbekannten Täter flüchteten im Anschluss mit einem Taxi vom Tatort und konnten nicht mehr angetroffen werden.

Diese konnten wie folgt beschrieben werden: drei männliche Personen, 18-23 Jahre, ca. 160cm, dunkle Haare. Ein Täter habe schwarze Sportkleidung mit weißen Streifen getragen.

Das Fachkommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweis durch Zeugen, die Beobachtungen im angegebenen Tatzeitraum gemacht haben oder Täterhinweise geben können. Hinweise werden unter der Rufnummer 02331 986-2066 bei der Polizei Hagen entgegengenommen.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here