Bei einem Verkehrsunfall am Montag (14.09.2020) wurde gegen 14:30 Uhr ein 26-Jähriger in der Oeger Straße schwer verletzt.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der Mann mit seinem Fahrrad zunächst die Oststraße. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er während der Fahrt die Kontrolle über sein Rad und stürzte auf einen Gehweg der Oeger Straße. Dabei verletzte sich der Mann schwer und musste in einem Hagener Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden am Fahrrad des Mannes wurde auf 150 Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here