Eine 85-Jährige wurde am Donnerstag (10.09.2020) gegen 10:55 Uhr Opfer eines Trickdiebstahls in der Kettelerstraße.

Nach bisherigen Erkenntnissen gab sich zunächst ein unbekannter Täter als Mitarbeiter eines Telefonanbieters aus und verschaffte sich unter einem Vorwand Zutritt zum Haus der Hagenerin. Daraufhin kam ein zweiter Täter dazu und beide forderten das Vorzeigen von im Haus befindlichen Schmuck der Frau. Dieser Aufforderung kam sie nach und wurde dann gebeten sich in das Schlafzimmer der Wohnung zurückzuziehen. Anschließend verließen die Täter das Haus und fuhren mit einem schwarzen Kleinwagen in Richtung Stegerwaldstraße davon. Nachdem die Täter weg waren, stellte die 85-Jährige fest, dass Schmuck im fünfstelligen Wert entwendet wurde.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden – ca. 30 Jahre, osteuropäisches Erscheinungsbild, sportliche Statur. Einer der Täter habe dunkelbraune, der andere blonde Haare und blaue Augen gehabt.

Hinweise zu verdächtigen Personen, die sich zur Tatzeit im Bereich der oben genannten Örtlichkeit aufgehalten haben, nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02331 986-2066 entgegen.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here