Bereits am Dienstag (08.09.2020) kam es gegen 11:00 Uhr zu einem Trickdiebstahl in der Wohnung einer 84-Jährigen in der Pieperstaße.

Nach bisherigem Ermittlungsstand verschaffte sich zunächst eine unbekannte Täterin unter einem Vorwand Zutritt zu der Wohnung der Hagenerin und verwickelte diese in ein Gespräch. Im weiteren Verlauf betrat eine zweite unbekannte Täterin die Wohnung und begab sich in das Schlafzimmer der Wohnungsinhaberin. Im Anschluss verließen beide Frauen die Wohnung wieder. Am Donnerstag (10.09.2020) stellte die 84-Jährige dann fest, dass ein vierstelliger Geldbetrag entwendet wurde.

Die erste Täterin konnte wie folgt beschrieben werden – 50-60 Jahre, ca. 165cm, korpulente Statur, braune Haare und sprach akzentfreies Deutsch. Die zweite Täterin wurde wie folgt beschrieben – 40-50 Jahre, ca. 165cm, normale Statur, blonde Haare.

Hinweise zu verdächtigen Personen, die sich zur Tatzeit im Bereich der oben genannten Örtlichkeit aufgehalten haben, nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02331 986-2066 entgegen.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here