Ein unbekannter Täter erbeutete am Donnerstag (29.10.2020) bei einem Raubüberfall einen dreistelligen Bargeldbetrag. Der Unbekannte betrat gegen 22:45 Uhr einen Kiosk in der Frankstraße. Im weiteren Verlauf richtete er eine Waffe auf einen Mitarbeiter und forderte die Tageseinnahmen, woraufhin dieser ihm einen dreistelligen Bargeldbetrag aushändigte. Der Täter verließ anschließend den Kiosk und stieg in ein davor haltendes Fahrzeug, in dem ein weiterer Mann am Steuer saß. Beide fuhren in Richtung Talstraße davon und konnten unerkannt flüchten.

Den Täter beschrieb der Mitarbeiter wie folgt: ca. 30-35 Jahre alt, ca. 190cm groß, sportliche Statur, vollständig schwarz gekleidet, trug eine schwarze Sturmhaube.

Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen und bittet Zeugen, die verdächtigte Beobachtung gemacht haben oder Hinweise auf das Fahrzeug oder die Täter geben können, sich unter der Rufnummer 02331/986 2066 bei der Polizei zu melden.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here