Am Sonntag (18.07.2021) wurde ein 26-Jähriger nach einem Widerstand in Gewahrsam genommen.

Gegen 2 Uhr hielt er sich in der Voerder Straße vor einer Gaststätte auf und störte mehrfach einen Polizeieinsatz. Als er sich aus dem unmittelbaren Einsatzraum entfernen sollte, versuchte er sich mehrfach an einer Polizistin vorbeizudrängen. Er reagiert aggressiv und schubste die Beamtin. Im weiteren Verlauf schlug er ihr mit der Hand in das Gesicht und gegen den Hinterkopf. Anschließend lief er in Richtung Innenstadt davon.

Er konnte wenig später aufgegriffen und in Gewahrsam genommen werden. Er erhielt eine Strafanzeige. Die Polizistin verblieb dienstfähig.

(arn)

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here