Donnerstagabend (07.10.2021) gegen 19 Uhr wurde die Fensterscheibe einer Kindertagesstätte in der Straße Am Gosekolk eingeschlagen.

Nachdem ein Zeuge einen lauten Knall hört, sah er, wie vier Jugendliche in Richtung Frankstraße wegliefen. Es handelte sich um zwei männliche und zwei weibliche Personen. Er lief zur Kita und stellte dort die beschädigte Scheibe fest. Auf dem Weg bemerkte er zudem Blutstropfen und eine blutige Maske. Während er auf die Polizei wartete, sah er die Jugendlichen auf einer Bank sitzen. Einer der Heranwachsenden, ein 16-jähriger Hagener, wurde zudem von einer Krankenwagenbesatzung behandelt.

Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung dauern an.

(arn)

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here