In einem Discounter in der Wehringhauser Straße beging ein Mann am Samstagnachmittag (09.10.2021) gegen 15 Uhr einen räuberischen Ladendiebstahl.

Er hatte zwei Tüten Tabak im Wert von jeweils knapp 25 Euro aus der Auslage genommen und in einer mitgeführten Einkaufstüte verstaut. An der Kasse zahlt er dann Brötchen und eine Flasche Saft. Auf den Diebstahl angesprochen entgegnete er, dass er den Tabak in einem anderen Geschäft gekauft habe. Als der Ladendieb von einem anderen Kunden aufgehalten wurde, zog er ein Messer und drohte ihm.

Der Unbekannte verließ anschließend fluchtartig den Laden und entfernte sich in Richtung Minervastraße. Die Polizei konnte mit Hilfe von Zeugenaussagen im weiteren Verlauf einen 29-Jährigen ausfindig machen, auf den Teile der Personenbeschreibungen und mitgeführten Gegenstände zutrafen. Er hatte jedoch kein Messer und keinen Tabak bei sich. Die Ermittlungen dauern an.

(arn)

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here