Am Graf-von-Galen-Ring beging ein 26-Jähriger einen räuberischen Ladendiebstahl.

Der Mann versuchte am Mittwoch (12.01.2022) nach der Ansprache durch eine Mitarbeiterin aus einer Drogerie zu flüchten, konnte jedoch von ihr aufgehalten werden.

Gegen 16 Uhr hatte er diverse Artikel aus der Warenauslage genommen und versucht zu entwenden. Als die 27-Jährige sich dem Ladendieb nach dem Ansprechen in den Weg stellte, schlug er ihr mit der Hand in den Nacken. Ein anderer Kunde (17 Jahre alt) wollte deeskalierend auf die Situation einwirken, wurde jedoch angespuckt.

Die Polizei fand unterschiedliche Kosmetikartikel bei dem Hagener. Der 26-Jährige erhielt eine Strafanzeige.

(arn)

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here