Ein 53-Jähriger trat Samstagabend (18.06.2022) im Bereich der Hasper Kirmes gegen Mülltonnen, Schaustellerwagen und warf Mülleimer um. Gegen 19 Uhr löste der Hagener deshalb einen Polizeieinsatz aus.

Zwei Polizistinnen begleiteten den Randalierer von dem Kirmesgelände und erteilten ihm einen Platzverweis. Der Mann zeigte sich jedoch unkooperativ, trat weiter gegen Gegenstände in seiner Nähe und reagierte auch nicht auf erneute Ermahnungen. In Anwesenheit der Beamtinnen warf er weiterhin Müll auf den Boden, schrie herum und trat gegen Dinge.

Sie brachten ihn zur Verhinderung von Straftaten und zur Durchsetzung des Platzverweises in das Polizeigewahrsam. Ein Atemalkoholtest konnte aufgrund seines aggressiven Verhaltens nicht durchgeführt werden. Der 53-Jährige konnte am Sonntagmorgen aus dem Gewahrsam entlassen werden.

(arn)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein