Polizeibeamte nahmen am Mittwochabend (27.07.2022) in Altenhagen einen 21-jährigen Mann fest, der per Haftbefehl gesucht wurde und zuvor nach einer Körperverletzung zu seinem Nachteil vor ihnen flüchtete.

Gegen 19.00 Uhr führten die Beamten in der Friedensstraße Verkehrskontrollen durch. Dabei wurden sie auf einen aufgebrachten 28-jährigen Mann aufmerksam, der ihnen Angaben zu einer Schlägerei machte. Außerdem sahen die Polizisten zwei weitere Männer wegrennen. Es gelang den Beamten, die beiden 20- und 21-jährigen Hagener zu stellen.

Sie konnten weiterhin ermitteln, dass der 21-Jährige zuvor von dem 28-Jähirgen geschlagen wurde. Er flüchtete jedoch beim Erblicken der Beamten, weil er per Haftbefehl gesucht wurde.

Sie nahmen ihn fest und brachten ihn zum Polizeigewahrsam. Wegen der Körperverletzung leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein und übergaben die weiteren Ermittlungen an die Kripo.

(sen)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein