Am Samstag, 21.01.2023, fuhren mehrere Streifenwagen gegen 16:15 Uhr in Richtung Eckesey. Ein Zeuge meldete kurz zuvor zwei PKW, die sich offensichtlich ein Rennen auf öffentlichen Straßen geliefert hatten.

Ein Mercedes und ein weiteres Auto standen auf der Bundesstraße 7 mehrfach an roten Ampeln. Als diese auf Grünlicht wechselten, beschleunigten beide PKW und überholten andere Verkehrsteilnehmer sogar im Gegenverkehr. Zeugen gaben an, dass die Raser deutlich schneller als 50 km/h gefahren seien.

Eine Streifenwagenbesatzung konnte den 18-jährigen Führer Mercedes auf der Eckeseyer Straße in Fahrtrichtung Becheltestraße anhalten. Er stritt die Vorwürfe ab. Nach Rücksprache mit der Hagener Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des 18-Jährigen beschlagnahmt und eine Anzeige vorgelegt.

(hir)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein