Am Sonntagabend (22.01.2023) fanden Polizeibeamte Betäubungsmittel bei drei Männern, die sich im Innenhof eines Pflegeheims in der Innenstadt aufhielten.

Gegen 18.00 Uhr rief eine Bewohnerin des Heims in der Bergstraße die Polizei und sagte den Beamten, dass sich drei Männer im Innenhof aufhalten, die sie dort noch nie gesehen hatte.

Als die Beamten die drei 18-, 19- und 20-Jährigen antrafen, saßen diese an einem Tisch und spielten Karten. Von ihnen ausgehend konnten die Polizisten einen deutlichen Cannabisgeruch wahrnehmen. Außerdem beobachteten sie, dass der 20-Jährige eine weiße Dose unter seinem Stuhl versteckte. In dieser waren Cannabis und Haschisch.

Bei einer Durchsuchung des 19-Jährigen fanden die Beamten ebenfalls Cannabis und Haschisch in seinen Hosentaschen.

Sie beschlagnahmten die Drogen und erteilten den Männern Platzverweise. Die Kripo ermittelt nun wegen der Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.

(sen)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein