Am Samstag, 07.01.2023, gegen 21:20 Uhr fiel Zivilbeamten der Hagener Polizei eine männliche Person im Umfeld einer Tankstelle auf der Hagener Straße auf.

Als die Person kontrolliert werden sollte, erkannte sie offenkundig die Zivilbeamten und flüchtete unmittelbar in den Hameckepark. Im Rahmen der Nacheile konnte die Person schließlich gestellt werden.

Bei der Person handelte es sich um einen 28 jährigen Mann aus Hagen. Bei ihm wurde eine Schreckschusswaffe und ein Tütchen mit Drogen aufgefunden. Die Gegenstände wurde sichergestellt. Ob der Hagener unmittelbar davor stand die nahegelegene Tankstelle zu überfallen, ist nun Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei.

(tx)

 

Symbolfoto / Archiv

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein