Das erwartet man eher nicht von reiferen Ladies: Eine 60-jährige Frau aus Hagen hat am Samstagnachmittag beim Ausfahren aus einer Hauseinfahrt einen 5-jährigen Jungen erfasst. Das Kind wurde mit erheblichen Verletzungen in eine Kinderklinik gebracht.

Die Frau wollte sich gerade aus dem Staub machen, als sie von einem Zeugen angehalten und zur Rede gestellt wurde. Dem verblüfften Mann sagte sie daraufhin, dass sie seit längerem Streit mit der Familie des Kindes hätte.Nach einigen Drohungen gegen die Familie setzte die eigenartige Oma ihre Flucht fort. Durch die Angaben des Zeugen konnte die Fahrerin schnell ermittelt werden. Sie erwartet nun allerlei Ärger mit der Justiz.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here