Eine 34-jährige Bewohnerin kehrte am Dienstag gegen 19.05 Uhr zu ihrem Haus in der Straße Am Quambusch zurück. Als sie in die Einfahrt zu ihrer Garage fuhr, kam ihr aus Richtung des Hauses ein Mann entgegen. Der Mann entfernte sich zügig in Richtung Am Wiembusch.

Die 34-Jährige stellte dann fest, dass ein Kellerfenster neben der Garage mehrere Hebelspuren aufwies. Der Einbrecher hatte offensichtlich versucht, das Kellerfenster aufzuhebeln und sich so Zugang in das Einfamilienhaus zu verschaffen. Glücklicherweise kehrte die Bewohnerin rechtzeitig zurück, so dass der Einbrecher seine Tat nicht vollenden konnte. Die Zeugin kann den verdächtigen Mann wie folgt beschreiben: Er ist ca. 25 Jahre alt, schlank und hat kurze schwarze Haare. Zur Tatzeit war er mit einer blauen Jacke und einem Kapuzenpulli bekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here