Eine Gruppe Jugendlicher befand sich am Dienstagabend im Bereich der Hauptsparkasse an der Körnerstraße, als sie von zwei 18-Jährigen angesprochen wurden. Sie forderten gegen 19.50 Uhr die Herausgabe von Bargeld, einer Umhängetasche sowie einer Basecap und drohten ansonsten Schläge an.

Mit ihrer geringwertigen Beute schlenderten die Täter weiter und konnten von alarmierten Polizeibeamten in Bahnhofnähe angetroffen. Der Haupttäter wurde vorläufig festgenommen, sein Kumpan konnte nach der Personalienfeststellung seinen Heimweg fortsetzen. Die Beute stellten die Polizisten sicher. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam und der anschließenden Vernehmung konnte auch der Festgenommene nach Hause. Er ist bereits mehrfach durch ähnliche Delikte in Erscheinung getreten, auf ihn kommt ein erneutes Strafverfahren zu.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here