In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 73-Jähriger Opfer eines Überfalls. Der Mann befand sich gegen 01.20 Uhr auf dem Heimweg in Richtung Hestert. Als er sich auf dem Fußweg zwischen Eugen-Richter und Hördenstraße (oberhalb des Konrad-Adenauer-Rings) befand, hörte er mehrere Stimmen hinter sich, wurde im nächsten Augenblick zu Boden gerissen und festgehalten.

Anschließend griffen Unbekannte in seine Gesäßtasche und entwendeten sein Portemonnaie mit etwa 100 Euro Bargeld und einer EC-Karte. Die Täter flüchteten, ohne dass der Geschädigte weiterführende Angaben zu genauer Anzahl, Aussehen oder Fluchtrichtung machen konnte.

Hinweise im Zusammenhang mit dem Überfall bitte an die 986 2066.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here