Am Donnerstag befuhr ein Linienbus die Bahnstraße in Richtung Mühlenbergstraße. Ein 63-jähriger Autofahrer war mit seinem Ford in Gegenrichtung unterwegs. Gegen 07.45 Uhr kollidierten beide Fahrzeuge in Höhe der Langenkampstraße.

Der 56-jährige Autofahrer klagte über Schmerzen und wurde einem Krankenhaus in Letmathe zugeführt. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insassen des Linienbusses waren nicht verletzt.

Das Verkehrskommissariat ermittelt nun die Unfallursache. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here