Am Donnerstag, 08.08.2019, kam es nach bisherigen Ermittlungen gegen 21:30 Uhr zu einem Streit zwischen vier Männern (18, 20, 22, 29) am Berliner Platz. Der zunächst verbale Austausch entwickelte sich rasch zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der 22-Jährige schlug den 20-Jährigen nieder und trat anschließend auf ihn ein. Danach nahm der Mann das Handy seines Opfers an sich und flüchtete.

Im Rahmen einer Fahndung konnte eine Streifenwagenbesatzung den Flüchtenden nur kurze Zeit später in Bahnhofsnähe ergreifen. Er trug das Telefon noch in seiner Hosentasche. Der 22-Jährige wurde aufgrund bestehender Haftgründe vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Symbolfoto / Archiv

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here